Home » Arthur Schnitzlers Traumnovelle Und Stanley Kubricks Eyes Wide Shut. Vergleich Im Hinblick Auf Handlungsverlauf Und Figurenkonstellationen by Tim Fischer
Arthur Schnitzlers Traumnovelle Und Stanley Kubricks Eyes Wide Shut. Vergleich Im Hinblick Auf Handlungsverlauf Und Figurenkonstellationen Tim Fischer

Arthur Schnitzlers Traumnovelle Und Stanley Kubricks Eyes Wide Shut. Vergleich Im Hinblick Auf Handlungsverlauf Und Figurenkonstellationen

Tim Fischer

Published
ISBN : 9783638747790
Paperback
44 pages
Enter answer

 About the Book 

Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Germanistik - Komparatistik, Vergleichende Literaturwissenschaft, Note: gut, Gottfried Wilhelm Leibniz Universitat Hannover (Seminar fur deutsche Literatur und Sprache), Veranstaltung: Einfuhrung in dieMoreStudienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Germanistik - Komparatistik, Vergleichende Literaturwissenschaft, Note: gut, Gottfried Wilhelm Leibniz Universitat Hannover (Seminar fur deutsche Literatur und Sprache), Veranstaltung: Einfuhrung in die Literaturwissenschaft I, Sprache: Deutsch, Anmerkungen: Mit seinem letzten Film Eyes Wide Shut inszenierte Stanley Kubrick eine gelungene und eindrucksvolle Adaption von Arthur Schnitzlers Traumnovelle. In dieser Hausarbeit wird nun untersucht, welche Veranderungen Kubrick in Bezug auf die Handlung und die Figuren vorgenommen hat und welche Auswirkungen sich daraus ergeben., Abstract: Den Hauptgegenstand der vorliegenden Hausarbeit bildet der Vergleich von Arthur Schnitzlers Traumnovelle mit der von Stanley Kubrick inszenierten Adaption Eyes Wide Shut. Da die Handlung des Films rund achtzig Jahre spater angesiedelt ist als die des Romans, und sie zudem noch an einem anderen Schauplatz stattfindet, liegt der Schwerpunkt der Analyse hier auf den vorgenommenen Veranderungen bezuglich der Handlung und der Figuren. Es wird also untersucht, inwiefern das Geschehen der Traumnovelle fur die Verfilmung an einigen Stellen abgewandelt und unter dem Aspekt des Zeitgemassen eben auch, modernisiert wurde. Bevor es jedoch zum eigentlichen Vergleich der Traumnovelle mit Eyes Wide Shut kommt, wird zunachst ein kurzer Inhaltsuberblick gegeben, und es wird auf die jeweils wichtigsten und relevantesten biografischen Umstande von Arthur Schnitzler und Stanley Kubrick naher eingegangen. Ausserdem werden ihre hier untersuchten Werke jeweils in Beziehung zum Entstehungskontext gesetzt und daruber hinaus noch einige Analyse- und Interpretationsansatze vorgestell